Santino

... Un bon instrument donne le meilleur qu'il a, celui-ci vous fera donner le meilleur de vous ...

Bob Bonastre

Übersetzung des Zitats:

„Ein gutes Instrument gibt sein Bestes; diese Gitarre spornt dich an, auch dein Bestes zu geben.“

Ungeahntes Klangerlebnis in extravagantem Design

Dieses außergewöhnliche Instrument, welches ich auch des Öfteren als Oktav-, Terz-, Quintbass-, Bass- Gitarre oder als Mehrsaiter baue, verfügt über eine robuste, bühnentaugliche Bauweise und gute Durchsetzungskraft.
Diese Gitarre präsentiert sich auch in ihrem Klang ungewöhnlich und individuell.

Der Prototyp der Modellreihe Santino hat meine Frau und mich Anfang 2005 auf unserem 1600 Kilometer langen Pilgerweg nach Santiago de Compostella begleitet und wurde extra dafür angefertigt. Diese Gitarre musste klein, handlich und robust sein, weshalb ich mich für eine Terzgitarre entschieden habe. Um die schwingende Fläche nicht zu verkleinern, versetzte ich das Schalloch bassseitig neben das Griffbrett.

Diese Gitarrenfamilie trägt den stolzen Namen meines zweiten Sohnes.

 

Ausgestattet mit einer Rubner-Mechanik, matt lackierter Oberfläche und einer sehr einfachen Bauweise, gehört das Modell Santino zu meinen günstigsten Instrumenten und ist ab 3500€ erhältlich.
Weitere Informationen bekommst Du von mir persönlich.

Santino 10-String 48/16

Modell
Santino
Decke
Fichte
Boden und Zarge
geriegelter Ahorn (einteiliger Boden)
Lackierung
Hochglanz, Decke Schellack
Mechanik
Alessi
Baujahr
2016
Mensur
aufgefächerte Bünde 630mm / 660mm
Halsbreite (Sattel / 12. Bund)
83,6mm / 100,6mm
Saitenanzahl
10
Stimmung
e’ b g h A E D C G B

Mit 10 Saiten gibt es mehrere Möglichkeiten den Tonumfang zu vergrößern. Meistens wird die 10-saitige Gitarre mit vier zusätzlichen Basssaiten ausgestattet, die in Halbtönen tiefer gestimmt werden. Ich hatte auch schon einen Kunden, der sie in Terzen gestimmt haben wollte ...
7. Saite C, 8. Saite A, 9. Saite F, 10. Saite D.

Der weltberühmte Gitarrist Narciso Yepes hat sich bei der 7. Saite ebenfalls für ein tiefes C entschieden. die 8. Saite hat er wieder etwas höher auf ein Ais, die 9. auf ein Gis und die 10. Saite auf ein Fis gestimmt.

Santino QB 7-saitig 1855

Modell
Santino
Decke
Fichte
Boden und Zarge
Apfel
Lackierung
matt
Mechanik
Scheller
Baujahr
2018
Mensur
720mm
Halsbreite (Sattel / 12. Bund)
59,8mm / 69,8mm
Saitenanzahl
7
Stimmung
a e c G D A’ E’

Quintbassgitarren (Baritongitarren) waren um die Jahrhundertwende vom 19. zum 20. Jhd. häufig zu finden und beliebt. Weshalb diese Gitarren in den Wirren der beiden Weltkriege komplett verschwunden sind, ist mir ein Rätsel. Langsam aber sicher finden sie wieder ihren Platz in der Gitarrenfamilie. Ich schätze den besonderen Klangcharakter dieser Gitarren. Der Klang ist warm, tragend und in jeder Lautstärke modulierbar.
Dieser Typ Gitarre ist wunderbar als Soloinstrument zu spielen und vor allem im Ensemble eine absolute Bereicherung.

Bei dieser Gitarre hat sich Michael dafür entscheiden nur heimische Hölzer auszuwählen und eine 7. Saite hinzuzufügen um die Gitarre mit einer tiefen E-Saite zu ergänzen. Um in der Bigband mitspielen zu können oder auch mit Akkordeon und anderen lauteren Instrumenten zusammen spielen zu können, haben wir einen Pickup eingebaut.

Terz LIGITA 2015

Modell
Santino
Decke
Fichte
Boden und Zarge
Zwetschke
Mechanik
Scheller
Baujahr
2015
Mensur
Fanned frets 550mm - 570mm
Halsbreite (Sattel / 12. Bund)
50mm / 60mm
Stimmung
g’ d’ b f c G

Dieser Terzgitarre habe ich dem Gitarrenwettbewerb der Liechtensteiner Gitarrentage 2015 gesponsert. Sie ging an den Gewinner des ersten Platzes Jinsae Kim.

Santino 7-saitig Aigner 2013

Modell
Santino
Decke
Fichte
Boden und Zarge
Santos Palisander
Lackierung
gewachst (matt)
Mechanik
Scheller
Baujahr
2013
Mensur
Fanned frets 630mm - 670mm
Halsbreite (Sattel / 12. Bund)
60,6mm / 72mm
Saitenanzahl
7
Stimmung
e’ h g d A E B,

Matthias Claudius Aigner ist ein hervorragender Bildhauer und Maler aus Linz. Weil ich gerne, und immer wieder neue Wege ausprobiere, habe ich ihn gefragt, ob er eine meiner Gitarren mit Aigner-"ART" verschönern würde. Also habe ich etwas Besonderes gebaut und mich von Matthias überraschen lassen. Er bat mich darum, ihm eine Auswahl inspirierender Gitarrenmusik mitzugeben. Diese nutzte er, um in die richtige Stimmung zu kommen ... Das Ergebnis kann sich sehen lassen!

Mit einem tiefen H1 als siebte Saite, ist es möglich eine "normale Primgitarre" mit einer Baritongitarre zu vereinen.

Santino 9-saitig 29/11

Modell
Santino
Decke
Fichte
Boden und Zarge
geriegelter Ahorn
Lackierung
matt
Mechanik
Scheller
Baujahr
2011
Mensur
Fanned frets 635mm / 660mm
Halsbreite (Sattel / 12. Bund)
73,3mm / 88,5mm
Saitenanzahl
9
Stimmung
a’ e’ h g d A E B, G,

Eine Möglichkeit, um barocke Lautenliteratur etwas einfacher und authentischer für Gitarre zu transkribieren, ist die, der Gitarre eine zusätzliche hohe a´ Saite hinzuzufügen. Und das wurde bei dieser Gitarre umgesetzt.

Santino Terz 23/11

Modell
Santino
Decke
Fichte
Boden und Zarge
Kirsche
Lackierung
matt
Mechanik
Rubner
Baujahr
2011
Mensur
560mm
Halsbreite (Sattel / 12. Bund)
50mm / 60mm
Stimmung
g’ d’ b♭ f c G

Ein optionales Detail dieser Gitarre ist die unterteilte Stegeinlage „FABS“ (free adjustable bridge system). Mit dem "FABS" ist es möglich, die Intonation präziser einzustellen.

Santino Prim 24/11

Modell
Santino
Decke
Fichte
Boden und Zarge
Kirsche
Lackierung
matt
Mechanik
Rubner
Baujahr
2011
Mensur
650mm
Halsbreite (Sattel / 12. Bund)
52mm / 62mm

Ein optionales Detail dieser Gitarre ist die unterteilte Stegeinlage „FABS“ (free adjustable bridge system). Mit dem "FABS" ist es möglich, die Intonation präziser einzustellen.

Santino Quintbass 25/11

Modell
Santino
Decke
Fichte
Boden und Zarge
Kirsche
Lackierung
matt
Mechanik
Rubner
Baujahr
2011
Mensur
720mm
Halsbreite (Sattel / 12. Bund)
52mm / 62mm
Stimmung
a e c G D A’

Ein optionales Detail dieser Gitarre ist die unterteilte Stegeinlage „FABS“ (free adjustable bridge system). Mit dem "FABS" ist es möglich, die Intonation präziser einzustellen.

Santiago Terz

Modell
Prototyp der Modellreihe Santino
Decke
Fichte
Boden und Zarge
Bubinga
Lackierung
matt
Mechanik
Schaller
Baujahr
2005
Mensur
540mm
Halsbreite (Sattel / 12. Bund)
50mm / 60mm
Stimmung
g’ d’ b♭ f c G

... Die "Santiago" hat meine Frau und mich Anfang 2005 auf unserem 1600 Kilometer langen Pilgerweg nach Santiago de Compostella begleit ...

British flagDo you prefer English? Switch to the english homepage!